Grab, Friedhof, Mustergrab,

Urnengrabsteine – Leicht aufstellbar und individuell

Die liebevolle Gestaltung einer Grabstätte wird erst mit einem schönen Grabstein vollendet. Wurde er traditionell aus Stein gehauen, ist heute Kreativität in Materialwahl und Gestaltung durchaus erwünscht und erlaubt. Im Vordergrund steht allemal, dass dem Verstorbenen mit dem Grabstein ein würdiges Denkmal gesetzt wird, aber auch, dass das Material langlebig und wertbeständig ist. Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Auswahl eines Grabsteins für ein Urnen- oder Einzelgrab achten sollten und welche Alternativen zum klassischen Stein sich Ihnen mit individuellen Grabmalen aus Edelrost und Edelstahl bieten.

 

Urnengrabstein – klassisch oder modern

Mit einem Grabstein drücken die Hinterbliebenen ihre Wertschätzung für den Verstorbenen aus – weithin sichtbar für alle Besucher der Grabstätte. Beim Material gab es lange Zeit überhaupt keine Alternative zu Stein. Marmor und Granit waren zusammen mit Sandstein die beliebtesten, aber auch teuersten Natursteine, aus denen Steinmetze Grabmale schufen – schwer und massiv. Und mit 1000 bis 4000 Euro inklusive Genehmigung, Herstellung, Beschriftung, Fundamentierung und Aufbau sind selbst die kleineren Urnengrabsteine vergleichsweise kostspielig. Wenn man bedenkt, dass nach dem Tod eines Angehörigen neben dem schmerzlichen Verlust auch einiges an Kosten auf die Hinterbliebenen zukommt, ist dies ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Dabei gibt es tatsächlich ästhetisch ansprechende und zudem deutlich günstigere Alternativen, wie die Himmelgrün-Grabstecker aus Edelrost und Edelstahl zeigen.

 

Das Urnengrab harmonisch gestalten

Schon allein durch seine kleineren Abmessungen von maximal einem Quadratmeter stellt ein Urnengrab – ebenso wie das gleichfalls schmaler bemessene Einzelgrab – besondere Anforderungen an eine wohldosierte, harmonische Gestaltung. Da darf auch der Grabstein nicht allzu wuchtig wirken. Mit den Materialien Edelrost und Edelstahl treten die Himmelgrün-Grabstecker zwar einerseits markant auf, verfügen aber andererseits dennoch über eine gewisse Leichtigkeit in ihrer Erscheinung, was durch die ausgefrästen Inschriften und Symbole noch verstärkt wird. Sie haben die Wahl, ob Sie einen eher schlichten und modernen Stil bevorzugen wollen oder es lieber romantisch und verspielt mögen. Der Himmelgrün-Grab-Konfigurator bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Grabstein ganz individuell nach Ihren persönlichen Wünschen und Vorlieben auszuwählen und zu gestalten.

 

Wie teuer ist ein Grabstein für ein Urnengrab?

Ausdrucksstark und symbolträchtig, Informationsträger und Grabschmuck zugleich – das sind die Erwartungen, die sich an einen Grabstein knüpfen. Bei den Grabsteckern von Himmelgrün können Sie Ihre Empfindungen für den Verstorbenen schon allein mit Motiven aus Edelrost wie Herz, Engel, Engel im Mond oder Liebespaar im Mond ausdrücken und sie darüber hinaus auch noch mit einer ganz persönlichen Botschaft wie einem individuellen Trauerspruch versehen. Der Preis dieser kleineren Figuren liegt mit 149 Euro bzw. 249 Euro mit Wunschtext ganz deutlich unter denen von traditionellen Grabsteinen. Die ebenfalls aus Edelrost gefertigten Himmelgrün-Grabstecker als Säulen mögen in Form und Abmessung eher an klassische Grabsteine erinnern. An Symbolkraft mangelt es aber auch ihnen nicht, wenn der Standard- oder Wunsch-Text ergänzt wird durch Symbole wie ein Kreuz, ein Herz, eine Spirale, Himmelsflügel oder einen Anker (229 bzw. 329 Euro). Möglich sind zudem kreative Formen und spannungsreiche Kombinationen von Edelrost und Stahl (ab 399 Euro). Und sie alle bringen den weiteren Vorteil mit, dass für die Aufstellung keine zusätzlichen Kosten anfallen. Denn die Stecker mit ihren stabilen Stäben können ohne fremde Hilfe standsicher auf dem Grab platziert werden.

Urnengrabstein individuell kreieren

Wollen Sie neue Wege bei der Grabmalgestaltung beschreiten, sollten Sie sich vorab für alle Fälle informieren, welche Vorgaben die jeweilige Friedhofsordnung macht. Dann aber können Sie in aller Besonnenheit mit Hilfe des Himmelgrün-Grab-Konfigurators entweder aus den dort präsentierten Entwürfen auswählen oder aber nach Ihren ganz persönlichen Vorstellungen ein Grabmal kreieren. Egal, welchen Weg Sie beschreiten: Bei Himmelgrün werden die Grabstecker grundsätzlich individuell gestaltet und nach Ihrer Freigabe des Entwurfs exklusiv in Handarbeit angefertigt.