Grab, Friedhof, Mustergrab,

Grabsteine und Stecker für Doppelgräber: Verbunden über den Tod hinaus

Es ist ein letzter Liebesdienst, den wir unseren Verstorbenen erweisen, wenn wir ihre Grabstätte ansprechend gestalten. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein passender Grabstein. Bei einem Doppelgrab fungiert er nicht nur als Visitenkarte und Denkmal für Angehörige und Besucher, sondern bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Verbundenheit der dort zur ewigen Ruhe Gebetteten zu symbolisieren. Erfahren Sie hier, worauf Sie bei der Auswahl eines Grabmals für eine Doppelgrabstelle achten sollten, und welche zeitgemäßen Optionen aus Edelstahl und Edelrost sich Ihnen bieten.

 

Wie das Doppelgrab würdevoll gestaltet wird

Wer eine Doppelgrabstelle auswählt, tut dies nicht allein aus praktischen Erwägungen: Vielmehr steht diese Bestattungsform traditionell auch als Symbol für den Gedanken, dass zwei Menschen, die sich im Leben nahe standen, über den Tod hinaus vereint bleiben. Hinterbliebenen fällt die verantwortungsvolle Aufgabe zu, das Grab würdevoll anzulegen. Abmessungen von bis zu 2 x 2 Metern bieten dafür reichlich Raum. Grabstein und Bepflanzung sind die zwei zentralen Elemente der Grabgestaltung. Der Grabstein drückt dabei die Wertschätzung der Angehörigen für die Verstorbenen aus. Und auf einem Doppelgrab kann er darüber hinaus die Verbundenheit der zwei Menschen symbolisieren, die in diesem gemeinsamen Grab ruhen. Und auch Sie als Angehörige dürfen Ihre Liebe, Zuneigung und Dankbarkeit mit der Grabgestaltung zum Ausdruck bringen.

 

Welche Materialien für Grabsteine verwendet werden

Dass Grabmale heute nicht länger allein aus Stein gehauen sind, werden Sie beim Gang über den Friedhof sicher schon beobachtet haben. Für die moderne Grabgestaltung werden inzwischen auch ganz andere Materialien verwendet: Edelstahl und Edelrost, wie Himmelgrün sie verarbeitet, lassen sich individuell gestalten und erweisen sich auf der praktischen Seite als witterungsbeständig und pflegeleicht. Dabei wirkt das Material keinesfalls so wuchtig wie Stein. Und auch in der Form eröffnen sich heute für die Gestaltung eines Grabmals weit mehr Möglichkeiten. Grabstecker aus Edelstahl und Edelrost – Vielfalt in Form und Symbolik
Als Beispiel für ein kreativ gestaltetes Grabmal finden Sie bei Himmelgrün beispielsweise einen Brückenbogen, der sich – aus Edelrost oder Edelstahl – in einer Breite von 80 Zentimetern über die Grabstelle spannt. Oder eine wahlweise quadratische oder geschwungene Gedenktafel, die geradezu über dem Boden zu schweben scheint. Spannungsreich in ihrer Materialwahl wie in ihrer Aussagekraft sind die dreiteiligen Gedenktafeln von Himmelgrün, bei denen eine Applikation aus Edelstahl wie etwa eine Rose, ein Engel, Herzen, Blüten oder die Blume des Lebens auf einem Halbkreis, Schweif oder Herz aus Edelrost platziert wird.
Mögen Sie es lieber klassisch, können Sie diesen Stil ebenfalls mit den Grabsteckern von Himmelgrün umsetzen. Beispielsweise mit einer gerade aufragenden Säule, aus der neben der Schrift Symbole wie ein Kreuz, eine Spirale, Herzen, Himmelsflügel oder ein Anker ausgefräst sind. Dabei symbolisiert das Kreuz die Verbundenheit zu Gott. Die Spirale steht für das ständig sich erneuernde Leben, Herzen kennen wir allgemein als das Symbol für die Liebe, Engelsflügel stehen für Ehrlichkeit, Reinheit und Unschuld. Der Anker bietet Halt – bringt Hoffnung und Zuversicht. Eine Sonne auf dem Grabstecker spendet Licht und Wärme. Eine Doppelgrabstelle eröffnet Ihnen mit ihren Abmessungen zudem die Möglichkeit, ergänzend zum Grabmal noch einen Motivstecker mit einer persönlichen Botschaft darauf zu arrangieren.

 

Was Grabsteine für Doppelgräber kosten

Individualität hat ihren Preis, sollte man meinen: Bei einem klassischen Stein ist das tatsächlich so, selbst für einen schlichten Doppelgrabstein sind Summen von 3000 bis an die 6000 Euro zu kalkulieren. Mit den individuellen Grabsteckern von Himmelgrün liegen Sie aber deutlich darunter – angefangen bei 149 Euro für kleine Stecker wie etwa eine Herzrose oder einen Schutzengel aus Edelrost bis hin zu 499 Euro für dreiteilige Gedenktafeln. Kosten für das Aufstellen fallen nicht an, denn das können Sie in Eigenregie tun. Mit zwei langen Stäben lassen sich die Grabstecker von Himmelgrün sicher im Erdreich versenken. Für alle Fälle sollten Sie nur im Vorfeld abklären, dass die jeweilige Friedhofsordnung dies auch zulässt.

 

Doppelgrabsteine – individuell von Hand gefertigt

Ein Grabmal auszuwählen, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Nehmen Sie sich die Zeit dafür, die Sie brauchen. Im Grabkonfigurator von Himmelgrün können Sie sich in Ruhe alle denkbaren Optionen anschauen und mit der gebotenen Sorgfalt entscheiden. In der Gewissheit, dass bei Himmelgrün die Grabstecker grundsätzlich individuell gestaltet und erst nach Ihrer Freigabe des Entwurfes von Hand gefertigt werden.