Gepostet am: 01. Februar 2018 | Antje Hauptmann
Mustergrab, Friedhof, Grab, Doppelherz, Gedenktafel, Engel, Grabbepflanzung, Grabgestaltung, Edelstahl, Edelrost, Herz

Grabschmuck: Individuelle Grabdekoration bei Himmelgrün

Für die meisten Menschen ist klassischer oder moderner Grabschmuck ein wesentlicher Bestandteil bei der individuellen Gestaltung einer Grabanlage. Zu Ehren des Verstorbenen soll diese schließlich nicht nur schön und gepflegt aussehen, sondern überdies die Liebe der Hinterbliebenen zum Ausdruck bringen. Klassische Beispiele für traditionellen Grabschmuck sind etwa Grableuchten, Grabengel, ein Grabherz oder auch eine Grablaterne. Neben diesen altbewährten Elementen des Grabschmucks, gibt es auch viele moderne und individuelle Möglichkeiten, um eine Grabdekoration ganz persönlich sowie angefüllt mit positiven Emotionen und Erinnerungen zu gestalten. Wir haben dafür nachfolgend ein paar Tipps und Inspirationen zusammengestellt.

 

Grabdekoration mit Persönlichkeit: Was ist Grabschmuck?

Wer sich die Frage stellt, was genau Grabschmuck eigentlich ist, der muss lediglich die einzelnen Komponenten des Wortes einmal genauer betrachten: Bei Grabschmuck handelt es sich demnach um einen Schmuck für eine Grabstätte. Schmückende Elemente können dabei sehr vielseitig sein und moderne sowie individuelle Interpretationen sind durchaus zulässig. Normalerweise verstehen viele Menschen unter dem Begriff Grabschmuck eine Blumendekoration. Hiermit ist allerdings nicht die dauerhafte Grabbepflanzung gemeint. Stattdessen bezieht sich floraler Grabschmuck meist auf Gestecke oder frische Blumensträuße, die beispielsweise in einer Grabvase arrangiert werden.

Grabschmuck und Blumen gehören klassischerweise zusammen, sind aber nicht die einzigen in Frage kommenden Komponenten. Grabschmuck wird häufig auch aus Naturstein gefertigt und nimmt dabei bestimmte Formen an. Ein Herz oder einen Engel als Grabschmuck aus Naturstein anfertigen zu lassen, ist ganz typisch. Engel und Herzen als Grabschmuck besitzen einen starken Symbolcharakter und vermitteln eine emotionale sowie gleichzeitig auch trostspendende Botschaft.

 

Klassischer oder individueller Grabschmuck: Was ist erlaubt?

Wenn Sie unseren Grab-Konfigurator nutzen, können Sie nicht nur die Grabbepflanzung und den Grabstein nach Ihrem eigenen Ermessen auswählen, sondern auf Wunsch auch weitere Gestaltungselemente hinzufügen, um für noch mehr Individualität zu sorgen. Nicht alle diese Elemente sind dem klassischen Grabschmuck zu Allerheiligen zuzuordnen oder können als Grabschmuck für den Totensonntag gewertet werden. Doch das ist auch nicht der Faktor, auf den es ankommt: Jeder Mensch überwindet seine Trauer auf eine andere Weise und beschreitet einen anderen Weg, um die Erinnerungen an einen geliebten Menschen lebendig zu halten. Deshalb gibt es in punkto Grabschmuck auch keine spezifischen Regeln, an die Sie sich halten müssen.

Kindergräber beispielsweise werden häufig mit Spielzeugen und Stofftieren dekoriert, Grabschmuck für Hunde wiederum besteht nicht selten aus einem Hundehalsband oder dem geliebten Fressnapf des Tieres. Es gibt entsprechend keine vorgegebenen Konventionen, an die Sie sich zu halten haben, wenn Sie Grabschmuck kaufen oder bestellen. Der Verstorbene hat gern einen Sonnenhut getragen oder liebte es spazieren zu gehen? Einen Sonnenhut mit verschiedenen Blumen zu bepflanzen oder den Spazierstock in die Grabdekoration zu integrieren sind hervorragende Möglichkeiten, um dem persönlichen Andenken an den Verstorbenen gerecht zu werden. Sie müssen sich nicht auf klassische Grabschmuck-Engel oder Grabschmuck-Herzen beschränken, um eine respektvolle Gedenkstätte zu erschaffen.  Wichtig sind als Vorgabe lediglich die Regeln des jeweiligen Friedhofs. In der entsprechenden Vorgabe kann genau beschrieben sein, welche Gegenstände und Objekte als Grabschmuck zugelassen sind. Verboten sind normalerweise anstößige Gegenstände oder Objekte, die andere Menschen beleidigen.

 

Individueller Grabschmuck: Grabfiguren mit Botschaft

Genauso wie Blumen als Grabschmuck eine besondere Bedeutung und einen Symbolcharakter in sich tragen, können auch andersartige Grabfiguren eine Botschaft übermitteln. Unsere Grabsteine und Grabtafeln aus Edelrost und Edelstahl sind ein hervorragender Grabschmuck bzw. eine ideale Ergänzung zu einem Ensemble aus Blumen und anderen Elementen. Unsere Grabfiguren können als Grabschmuck ein Herz, ein liebendes Paar, einen betenden Engel oder viele andere symbolträchtige Formen annehmen. Zudem bieten sie viel Platz, um ganz persönliche Botschaften an den Verstorbenen zu verewigen.

Gräber gestalten: Wo kann man Grabschmuck kaufen?

Weitere Gestaltungselemente aus unserem Angebot können ebenfalls in die Kategorie Grabschmuck einbezogen bzw. mit Elementen aus dem Grabschmuck kombiniert werden. Dazu gehört vor allem die Grabgestaltung mit Kies. Das Zusammenspiel aus unterschiedlichen Materialien und Formen ist es, was den besonderen Reiz dieses Grabschmucks ausmacht. Deshalb kombinieren unsere Kunden verschiedene Kiesauflagen in unterschiedlichen Farben gern mit den Edelstahl- oder Edelrost-Tafeln und -Steckern. Wer diese anschließend noch mit ein paar frischen Blumen wie etwa Bodendeckern als Grabschmuck für den Winter kombiniert, errichtet auf diese Weise eine Andachtsstätte, die viele positive Emotionen verströmt und so bei der Trauerbewältigung hilft.  Bei uns bestellen Sie die verschiedenen Elemente aus dem Bereich Grabschmuck entweder separat oder gleich in Kombination wie bei unseren Mustergräbern. Werfen Sie am besten direkt einen Blick darauf und lassen Sie sich inspirieren.